Mail downloaden iphone

Wenn Sie noch kein IMAP-Konto eingerichtet haben, erstellen Sie ein Konto, und richten Sie es in iOS ein, auch wenn es temporär ist. Mit Diensten wie Gmail können Sie kostenlose Konten erstellen und IMAP unterstützen. Sie können auch iCloud-E-Mails verwenden, aber überprüfen Sie, ob Sie über genügend kostenlosen iCloud-Speicher verfügen. Nachdem Sie die App heruntergeladen haben, starten Sie sie und melden Sie sich bei Ihrem Konto an. Dann können Sie mit dem Speichern von Anlagen auf den jeweiligen Konten beginnen. Wie Sie es tun, kann jedoch je nach Anbieter variieren. Der Go-to-Desktop-E-Mail-Client für viele Menschen, Gmail ist auch auf iOS verfügbar, und es ist eine fantastische Auswahl, wenn Sie in Googles andere Dienste gebunden sind. Gmail unterstützt mehrere Konten, sodass Sie weitere E-Mail-Konten hinzufügen können. Wie Sie vielleicht erwarten, es bindet sich auch perfekt in die anderen Produkte von Google. Sie können Kalendereinladungen über die App verwalten oder direkt auf Einladungen zugreifen, um ein Dokument direkt in Google Docs zu bearbeiten.

Wenn Sie eine Datei an Ihre E-Mail anhängen, wird sie auch nahtlos in Google Drive integriert, sodass Sie sie über die Cloud teilen können. Sie können wischen, um schnell zu archivieren oder zu löschen, wenn Sie einen sauberen Posteingang behalten möchten, und es kommt auch mit Unterstützung für Thread-E-Mails, halten Sie Ihre verwandten E-Mails in einem Instant Messenger-Stil Schnittstelle. Airmail ist eine umfassende E-Mail-App mit mehr Funktionen, als Sie einen Stock schütteln können. Es vereint alle Ihre E-Mail-Apps unter einem einzigen Banner, so dass sie einfach in einer einheitlichen Ansicht zu verwalten. Aber es ist das, was Sie von dort aus tun können, was wirklich unser Interesse weckt. Sie können E-Mails als Ereignisse oder To-Dos an Ihren Kalender senden, bestimmte E-Mails bis zu einem späteren Zeitpunkt schlummern, Ihre E-Mails mit Touch ID sperren, Senden rückgängig machen, Absender blockieren und viele weitere Funktionen. Es ist ein absolut erstaunliches Feature-Set, und es kommt mit einer sauberen Erfahrung, die auch von einem Desktop-Computer zugänglich ist. Leider berechnet die App eine monatliche Gebühr von 3 USD (oder 10 USD, wenn sie jährlich bezahlt wird), was sie zu einem harten Verkauf in einem Markt voller ausgezeichneter kostenloser Optionen macht. Triage zielt darauf ab, die Komplexität von E-Mails auf Ihrem Smartphone zu bewältigen und Ihnen dabei zu helfen, das Durcheinander zu bereinigen und schnell auf Nachrichten zu antworten. Wenn Sie sich in Ihren Posteingang einloggen, werden Ihre neuen Nachrichten als Kartenstapel angezeigt. Sie können mit ihnen mit ein paar Gesten umgehen – einfach nach oben wischen, um eine Nachricht zu archivieren, oder nach unten, um sie in Ihrem Posteingang zu behalten.

Wenn Sie eine bestimmte E-Mail schnell bearbeiten möchten, können Sie auch auf die Nachricht tippen, um zu antworten. Triage unterstützt Gmail, Yahoo und iCloud Mail sowie die meisten E-Mail-Dienste, die IMAP unterstützen. Der Download kostet 2 USD. Ich kenne keinen E-Mail-Dienst, der nur den POP3-Abruf zulässt, daher sollten Sie in der Lage sein, auf jedem E-Mail-Host, den Sie derzeit verwenden, von POP3 zu IMAP zu wechseln. (Da IMAP Nachrichten synchronisiert, gehen möglicherweise heruntergeladene E-Mails verloren. Vernachleinen Sie alle Nachrichten, und kopieren Sie sie, bevor Sie zu IMAP wechseln, auch wenn Sie auf demselben E-Mail-Host wechseln.) So richten Sie E-Mails auf Ihrem Mac, iPad und iPhone ein. Um Anlagen bei Ihrem Speicheranbieter zu speichern, müssen Sie zuerst die Host-App aus dem App Store herunterladen. Sie können jedoch alle diese E-Mails in ein IMAP-unterstützendes E-Mail-Konto verschieben.